Die wundervolle frucht

 

Ist es euch auch so ergangen?

Ihr habt den Tanz der Liebe getanzt.

Es war anders als die anderen Male.

Es war ein Tanz und ein Akt der Liebe.

 

Während sich die Körper vereinigen,

umtanzen sich die Seelen.

Fangen an sich ineinander zu verschlingen,

fangen an zu verschmelzen.

Es kommt ein strahlender Punkt mit hinzu.

Ein wundervoller Punkt.

 

 

Die Liebe wird größer,

sie wird unerträglich schön.

Es wird ein Feuerball der Liebe.

Er wird immer größer,

größer

und dann?

 

Dann zerspringt er, der Feuerball,

Zerspringt in einem Freudentaumel.

Langsam taumeln die zwei Seelen hinunter,

hinunter auf die Erde.

 

 

Der Lichtpunkt kommt auch mit hinzu.

Verbindet sich mit der ihm eigenen Zeit,

leicht mit der Erde.

Leicht mit dem Körper in dem er wächst.

 

 

Er verbindet sich leicht und doch so stark.

Wenn sein Körper geboren wird,

verbindet er sich voll und ganz mit der Erde.

Es wird nicht leicht für ihn.

Denn es ist dann,

eine wundervolle große Seele,

in einem kleinen Körper.

 

Sie ist voller Liebe,

voller reiner Liebe.

Sie bringt Veränderung mit sich.

Veränderung die Frau und auch Mann sofort spürt.

Einige Frauen meinen, das ihnen das Gespür dafür fehlt

und Männer meinen ihnen fehlt es komplett.

Doch auch sie können es spüren.

Ihr Unterbewusstsein spürt es.

 

Ihr Unterbewusstsein holt es hervor,

beim erfahren der Frucht im Leibe.

Die Bilder des Tanzes holt es hervor.

Des Tanzes für die wundervolle Frucht.

 

Den Tanz mit der wundervollen Frucht.

 

 

OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

  

Von Anita Vejvoda

geschrieben am 9.10.19995

 

 
  ueber uns anita und frank vejvoda kontakt anita und frank vejvoda links Impressum