Hauchzarte Engel

 

Mit Begeisterung arbeite ich mit bunter Wolle

und ich bin begeistert was daraus alles erstellt werden kann.

 

engel auchzart


So wie diese zauberhaften zarten Engel,

die einen immer wieder aufs neue berühren,

die ein bewegen inne zu halten,

um Kontakt mit sich selbst

und dem Universum aufzunehmen.

 

 

 

 

 

 

So ein Engel kann aber auch ein

Abbild des eigenen Schutzengels sein,

den man vielleicht hören,

fühlen oder sehen kann.

Es kann auch eine Erinnerung

an unsere eigene Einzigartigkeit sein.

 

 

 

 

Mich haben die Wollengel

immer an meinen Weg erinnert.

Sie haben mich daran erinnert,

dass es mehr gibt

außer dem täglichen Schaffen.

 

 

 

Das zarte Aussehen der Engel hat mich immer daran erinnert,

das deren Welt gar nicht so weit von unserer entfernt ist

und das es eine schöne Erfahrung ist, diese ganz nah bei sich zu spüren.

 

 

Um mit Wolle zu arbeiten,

darf ich richtig ruhig sein.

Haare die mit unruhigen Händen

bearbeitet werden, stehen nach allen

Himmelsrichtungen ab

und genauso würden dann

auch die Engel aussehen :-))

 

 

 

Viele, viele Jahre habe ich sehr stark

zitternde Hände gehabt.

Und doch habe ich einen Beruf erlernt,

wo ruhige Hände unbedingt erforderlich waren.

Meinen Kolleginnen standen häufig die Haare

zu Berge wenn sie hörten, dass sie mit mir bei

 

 

einer Kundin eine Dauerwelle wickeln sollten.

Für mich war es eine sehr starke Willensarbeit,

diese Schwäche zu überwinden.

Denn mir war es immer sehr peinlich, wenn meine Hände

beim Dauerwelle wickeln wie Espenlaub zitterten.

 

 

Nun habe ich sehr ruhige Hände,

habe aber dieses Phänomen an einen Teil

meiner Kinder weitervererbt

und darf ihnen jetzt helfen mit ihrem

Bewusstsein ihre Hände ruhig zu kriegen.

Dazu gehört ein Instrument lernen, das

Handarbeiten oder werken und mit Wolle

kreativ sein.

 

 
  ueber uns anita und frank vejvoda kontakt anita und frank vejvoda links Impressum